News & Infos

Hier werdet ihr laufend über Aktuelles von mir und aus der Welt der Geburtshilfe erfahren. Ich bin bemüht immer wieder neue Links und Infoseiten hier mit euch zu teilen, auf denen ihr euch sinnvolle und interessante Informationen holen könnt.

Corona-Infos

Die Corona-Infoseite des Österreichischen Hebammengremiums findet ihr hier.

 

Hinweise und Infos für Schwangere vom Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried findet ihr hier

 

Corona-Infos vom Bundesministerium für Soziales findet ihr hier.

 

Habt ihr den Verdacht, dass ihr selbst an Corona erkrankt sein könntet, wählt bitte die Nummer 1450.

Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus könnt ihr bei der Infohotline der AGES anrufen - 0800 555 621.

Download
Schutzmaßmahmen gegen das Coronavirus
Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus_pd
Adobe Acrobat Dokument 77.6 KB

Aktuelle Artikel und informative Links

"Problem Einschlafen" - toller Artikel zum Thema Einschlafen von Babys in Focus Online - Link

 

"Im Schlaraffenland" - informativer Text über die Vorteile des Stillens vom Forum Gesundheit - Link

 

"Muttermilch ist mehr als nur Nahrung" - Artikel in "Der Standard" - Link

 

"Muttermilch ist ein wahres Superfood" - informativer Artikel in Focus Online - Link

Stillinformationen

Laufend gute Informationen rundum das Thema Stillen gibt es auf folgenen Seiten:


Hebammeninformation

Alles rund um den Hebammenberuf, sowie Informationen über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und zum Thema Vaterschaft findet ihr auf der Seite des Österreichischen Hebammengremiums.

Netzwerk Frühe Hilfen

Für Mütter und Familien in belastenden Lebenssituationen bietet das Netzwerk der Frühen Hilfen gute Unterstützung.

Mobile Familiendienste der Caritas

Auch von der Caritas gibt es Hilfsangebote in belastenden familiären (Not-)situationen, die euch in den eigenen vier Wänden unterstützen. Nähre Infos findet ihr hier.

... von Anfang an! - Programm der OÖ Gebietskrankenkasse

Auch die OÖ Gebietskrankenkasse informiert mit ihrem Programm "... von Anfang an!" laufend über wichtige Themen rundum Säuglinge und Kleinkinder (z.B. erhält man Informationen zu Ernährung, Zahngesundheit, Sonnenschutz, Impfen und psychischer Gesundheit).

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

Wichtige und gute Informationen bietet auch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz. Auf deren Homepage findet ihr in der Kategorie "Eltern und Kind" zahlreiche Links zu Broschüren und gut zusammengefasste Informationen.

 

Hier sind für euch gleich einige Direktlinks zu lesenswerten Broschüren:

PDF Downloads

Download
Informationen über Prophylaxen für Neugeborene
Euch als Eltern werden diverse Prophylaxen für euer Kind empfohlen. Dazu zählen beispielsweise die Gabe von Vitamin K und Vitamin D. Auch die Durchführung des Neugeborenenscreenings auf Stoffwechselerkrankungen wird empfohlen. Um sich als Eltern bewusst dafür oder auch dagegen entscheiden zu können, ist eine gute Information darüber essentiell. In diesem Dokument könnt ihr euch die nötigen Informationen holen.
Information Neugeborenenprophylaxen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.2 KB
Download
Information über die Rhesusprophylaxe
Wenn der Rhesusfaktor der Mutter negativ ist, das Kind aber Rhesusfaktor positiv ist, kann es dazu kommen, dass der mütterliche Körper Antikörper gegen die kindliche Blutgruppe bildet. Um diese Antikörperbildung zu verhindern, ist es für die aktuelle Schwangerschaft, aber vor allen Dingen auch für weitere Schwangerschaften sinnvoll, sich eine Rhesusprophylaxe verabreichen zu lassen. Genaue Infos findet ihr in diesem Dokument.
Information Rhesusprophylaxe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.0 KB
Download
Baby-led weaning
Baby-led weaning ist die breifreie Beikosteinführung, bei der Babys von Anfang an alleine essen. Das Baby sitzt mit der Familie am Tisch und wenn es soweit ist, fängt es von selbst an zu essen. Erst mit den Händen und später mit Besteck.
Handout Baby led weaning ELACTA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.9 KB
Download
Trinkt mein Baby genug Milch?
Bei Unsicherheiten, ob dein Baby an der Brust genug Muttermilch erhält, gibt es zahlreiche Anzeichen. Nicht nur eine Gewichtskontrolle mit der Waage kann Aufschluss darüber geben, ob das Kind gut gedeiht. In diesem Dokument findet ihr Informationen, welche Faktoren noch für eine gute kindliche Gewichtsentwicklung sprechen.
Trinkt mein Baby genug Milch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.8 KB
Download
Stillen und Arbeit - gemeinsam gehts!
Die Berufstätigkeit wieder aufzunehmen, bedeutet nicht automatisch abstillen zu müssen. Was das österreichische Mutterschutzgesetz dazu sagt und was einer stillenden Mutter zusteht, ist hier genau beschrieben.
Infoblatt Stillen und Arbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB